Vegetarisch-veganer Biergarten
am Bahnhof in Gräfenberg

Dr. Ernst Gräfenberg (*1881 †1957)

Die Gräfenberg-Zone hat sich längst von einem Geheimtipp zu einem Magneten für Ausflügler und Touristen entwickelt. Auch wissen immer mehr Menschen um die Bewandtnis, wie der gastronomische Betrieb mit angegliedertem Geschenkeladen zu seinem Namen kam: Gräfenberg-Zone ist nichts anderes die wissenschaftliche Bezeichnung für den G-Punkt, benannt nach dessen Entdecker, dem Arzt und Forscher Dr. Ernst Gräfenberg. Das ist kein Witz, das kann man googeln.

 

Im Unterschied zum anatomischen G-Punkt ist unsere Gräfenberg-Zone am Rande des Bierwanderwegs leicht zu finden: im Bahnhof in Gräfenberg als Endhaltestelle der Gräfenberg-Bahn. Wer mit dem Auto kommt, findet uns eine halbe Autostunde nördlich von Nürnberg an der B2. In dieser Gräfenberg-Zone gibt es vieles, das Männer und Frauen glücklich macht.

 

  • Biergartenbetrieb und Gaststube von April bis Oktober geöffnet
  • vegetarisch-vegane Gerichte
  • Regionale Produkte als Geschenke und Mitbringsel
  • Lokale Bierspezialitäten und extra „Dr. Gräfenbergs G-Punkt“
  • Kostenloses WLAN
  • E-Bike-Verleih (Reservierung erforderlich) und Ladestation in der Saison
  • Tourentipps zu den schönsten Orten der Fränkischen Schweiz

 

Tipp: Die Medien berichten über die Gräfenberg-Zone als erstem vegetarisch-veganen Biergarten in Franken. Und unsere Gerichte schmecken allen gut!

 

Im September 2017 hat das Frankenfernsehen einen Beitrag über die Gräfenberg-Zone ausgestrahlt:

HIER KLICKEN FÜR DEN BEITRAG IM FRANKENFERNSEHEN ...


Und hier ein nettes kleines Video von den Franken-Bloggern
über Gräfenberg und die Gräfenberg-Zone:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jochen Gundelfinger